CVJM bei Facebook CVJM bei Twitter CVJM bei Youtube CVJM bei Instagram
Spenden Button

CVJM weltweit

Begegnung in Togo
Begegnung in Togo
Ärztliche Versorgung
Ärztliche Versorgung
Nigeria
In Nigeria
in Gaza

CVJM weltweit möchte zur Ausbreitung des Reiches Gottes beitragen, insbesondere unter jungen Menschen, und sich einsetzen für mehr Gerechtigkeit und Frieden in dieser Welt.

Dieses grundsätzliche Ziel soll angestrebt werden durch:

  • die Stärkung von anderen CVJM-Bewegungen für ihre vielfältigen Dienste
  • die Unterstützung von Programmen der Verkündigung und der Beseitigung von Armut und Not
  • das Entwickeln von Beziehungen zu anderen CVJM-Bewegungen, in denen wir Gebende und Empfangende sein können
  • die Förderung des Umdenkens bei uns selbst, wie wir als Christen unsere Weltverantwortung leben können.

Grundlage von CVJM weltweit sind die Pariser Basis, die 1855 in Paris anlässlich der ersten Weltbundtagung verfasst wurde, die Bernhäuser Basis, die 1971 auf der Mitarbeitertagung des CVJM-Gesamtverbandes im Bernhäuser Forst formuliert wurde, die so genannte Kampala-Erklärung, die 1973 in Kampala/Uganda vom 6. Weltrat verabschiedet wurde, und Challenge 21, die Beschreibung der Aufgaben und Herausforderungen für die CVJM-Arbeit weltweit im 21. Jahrhundert, angenommen vom 14. Weltrat (1998) in Frechen. Bei der Internationalen Konferenz 2012 wurden die "Dasseler Impulse" als Impulspapier eingereicht.

In unseren internationalen Beziehungen von CVJM weltweit wurden folgende Arbeitsschwerpunkte entwickelt: