Was ist Aktion Hoffnungszeichen?

Logo AHZ
Schulkinder in Nigeria
Schulkinder

"Ich danke euch, dass ihr meine Träume wahr werden lasst."
Oscar, 16 Jahre, Bogotá, Kolumbien

Durch Aktion Hoffnungszeichen fördert der deutsche CVJM Projekte der Entwicklungszusammenarbeit in Lateinamerika, Afrika, Asien und Osteuropa. Das geschieht in vier Bereichen:

Ziel der Projekte ist es, jungen Menschen in schwierigen Lebensumständen eine ganzheitliche Entwicklung von Körper, Seele und Geist zu ermöglichen. Nicht nur einzelne werden gefördert, sondern auch ihr soziales Umfeld, z. B. die Familie. Die Durchführung der Projekte von Aktion Hoffnungszeichen findet auf Initiative und in Kooperation mit YMCAs vor Ort statt.

Wenn Sie finanziell zum Gelingen der Arbeit beitragen möchten, können Sie hier spenden.

Aktion Hoffnungszeichen unterstützen

Sie können unsere Arbeit mit einer persönlichen Spende, einer Spendensammlung im Familien- und Freundeskreis (z. B. zum Geburtstag, zu einem Jubiläum, usw..), im Verein oder in der Gemeinde unterstützen.

Falls Sie nicht zweckgebunden für ein Projekt oder Projektbereich spenden möchten, sondern einfach da helfen wollen, wo am dringendsten Hilfe gebraucht wird, ist unser Hilfsfonds das Richtige.

Wenn Sie Aktion Hoffnungszeichen mit einem regelmäßigen Betrag unterstützen möchten, können Sie bei Ihrer Bank einen Dauerauftrag veranlassen.

Spendenkonto:

Empfänger: CVJM-Gesamtverband
IBAN:
DE05 5206 0410 0000 0053 47
BIC:
GENODEF1EK1
Bank:
Evangelische Bank
Verwendungszweck: Projektnummer oder Name des Projektes

Gerne können Sie unser Online-Spendenformular nutzen, wenn Sie einen unserer Projektbereiche unterstützen wollen.

Sollten mehr Spenden eingehen, als für ein Projekt nötig ist, werden wir die Restmittel für ein anderes Projekt im gleichen Aufgabenfeld verwenden. Sollten Sie damit nicht einverstanden sein, bitten wir Sie um eine entsprechende Benachrichtigung.

Spendenbescheinigungen erhalten Sie von uns zum Jahresanfang in Form einer Jahresbescheinigung ausgestellt. Damit wir Ihnen die Zuwendungsbescheinigung zustellen können, bitten wir Sie, Ihren Namen und Adresse auf dem Überweisungsträger anzugeben, falls wir diese Angaben noch nicht von Ihnen bekommen haben.

Herzlichen Dank für Ihre Hilfe!

Spendensiegel

Siegel des DZI 2014-2015

Der CVJM-Gesamtverband trägt das Spendensiegel des Deutschen Zentralinstituts für Soziale Fragen (DZI). Hier mehr Informationen dazu.

Der direkte Draht zu uns:

Gabriele Dumeier

Telefon: (0561) 30 87-2 51
Telefax: (0561) 30 87-2 37
E-Mail: hoffnungszeichen(at)cvjm.de