Startseite> Service & Material> Stellenmarkt> Standortleitung Hoffnungshaus Öhringen

Standortleitung Hoffnungshaus Öhringen

Du suchst eine Aufgabe, die nicht nur dein Leben, sondern auch das anderer Menschen nachhaltig prägt und verändert? Dann bist du bei uns genau richtig:

Die Hoffnungsträger sind eine Stiftung mit mehr als 60 Mitarbeitenden.
Unser Ziel ist es, dass Menschen nicht am Rande unserer Gesellschaft leben, sondern Teil davon werden und
wieder Hoffnung und eine Perspektive für ihr Leben bekommen. Mit anderen Worten: Wir wollen, dass Integration gelingt. In Deutschland geschieht dies vor allem durch den Bau bezahlbaren Wohnraums und die integrative
Arbeit in den Hoffnungshäusern. Weltweit unterstützen wir Kinder und Familien von Gefangenen und helfen mit Resozialisierungs- und Versöhnungsprogrammen.
Für den Aufbau und die Leitung unseres Hoffnungshaus-Standorts in Öhringen suchen wir ab 15.01.2023 ein Leitungspaar mit insgesamt bis zu 120% (Aufteilung kann flexibel sein) als

Standortleitung Hoffnungshaus Öhringen

Deine Aufgaben auf einen Blick:

  • Aufbau und Leitung des Standorts mit 3 Hoffnungshäusern und Führung des Hoffnungshaus-Teams
  • Wohnen im Hoffnungshaus und Umsetzung des Konzepts
  • Gestaltung einer lebendigen Hausgemeinschaft im Hoffnungshaus
  • Beratung und Begleitung von Bewohnern
  • Netzwerkarbeit mit der Kommune, Organisationen und Behörden in der Flüchtlingsarbeit, sowie lokale
    Gemeinden und Vereine
  • Administrative Aufgaben, Fundraising und Öffentlichkeitsarbeit am Standort in Zusammenarbeit mit den
    Fachbereichen der Stiftung
  • Standortmanagement und Zusammenarbeit mit unserer kaufmännischen/technischen Immobilienverwaltung
  • Aufbau, Betreuung und Pflege eines Netzwerkes an Ehrenamtlichen

Das zeichnet dich aus:

  • Unternehmerisches Denken und ein hohes Maß an Eigeninitiative
  • Hohe Organisationskompetenz und viel Freude an Beziehungsarbeit
  • Identifikation mit den christlichen Werten der Hoffnungsträger
  • Studium oder Berufserfahrungen, die zur Aufgabe passen
  • Interkulturelle Kompetenz, Erfahrung im Ausland ist erwünscht
  • Hohe Teamfähigkeit und Führungserfahrung
  • Leistungsfähigkeit, Selbstständigkeit und Belastbarkeit

Unser Angebot:

  • die Möglichkeit zur Umsetzung und Mitgestaltung eines innovativen und ganzheitlichen Konzeptes
    zur Integration
  • standortübergreifende Netzwerkstrukturen
  • ein Arbeitsplatz mit Entwicklungsperspektive, der in Stellenteilung übernommen wird
  • ein sicherer und attraktiver Arbeitsplatz in einem engagierten Team, 30 Tage Urlaub bei einer Vollzeitstelle und eine Beteiligung von 20% an der betrieblichen Altersvorsorge

Kontakt:

Bei Fragen wendet euch bitte an Sabine Hoene, 07152/5698314, shoene@hoffnungstraeger.de

Eure vollständige Bewerbung schickt ihr bitte bis 15.09.2022 an personal@hoffnungstraeger.de

Weitere Infos über Hoffnungsträger und unsere Arbeit findet ihr auf: www.hoffnungsträger.de