Nigeria

Ausbil­dung zur Druck­erei-Fach­kraft in Nigeria

Im Druckereigewerbe ist gutes Geld zu verdienen in Nigeria. Deshalb ist das Angebot des YMCA Ausbildungszentrums in Ibadan immer noch attraktiv für junge Schulabgänger. Pro Jahr werden zwischen 10 und 20 neue Auszubildende aufgenommen. Durch die niedrigen Schulgebühren sollen vor allem wirtschaftlich weniger gut gestellte Jugendliche eine Chance bekommen.

Üblicherweise gibt es in Nigeria kein Duales System bei der Berufsausbildung – die jungen Leute lernen einfach „on the Job“. Im YMCA Ausbildungszentrum dauert die Ausbildung 2 Jahre, wobei im ersten Jahr eine umfassende Basis gelegt wird mit den Grundlagen des gesamten Druckprozesses. Anschließend sind Spezialisierungen auf die drei Bereiche Druckvorstufe, Drucken und Fertigstellung (Binden u. a.) möglich.

fröhliche Gemeinschaft der Auszubildenden
fröhliche Gemeinschaft der Auszubildenden

In die Jugend investieren

Auch Jugendliche, die sich einen zweijährigen Kurs nicht leisten können, sollen an den Kursen teilnehmen können. Ein Schritt dazu ist die Entwicklung von verkürzten Trainingskursen, die beispielsweise nach sechs Monaten schon zu besser bezahlten Tätigkeiten in ausgewählten Arbeitsgebieten befähigen. Ein besonderer Schwerpunkt wird in Zukunft auf den Bereich Desktop Publishing und Web-Design gelegt.

Der YMCA Ibadan führt dieses Ausbildungszentrum in eigener Regie und erhält keinerlei staatliche Zuschüsse. Da das Schulgeld pro Semester auf nur 2.500 Naira (ca. 13€) festgelegt wurde, ist der YMCA Ibadan auf Spenden angewiesen.

Eine weitere Einnahmequelle stellt die Abwicklung von Druckaufträgen dar. Sie wird genutzt, aber noch nicht in ausreichendem Maße. Eine völlige Eigenfinanzierung durch beide Quellen ist, wie in Ausbildungswerkstätten üblich, jedoch nicht zu erwarten.

Wir helfen - machen Sie mit!

Wir bitten Sie deshalb, dieses Projekt mit Ihrer Spende zu unterstützen. Das Projekt ist Teil von Aktion Hoffnungszeichen, des Entwicklungshilfeprogramms des deutschen CVJM. Ferner ist es eingebunden in die Partnerschaft, die die lokalen CVJM unter dem Dach der Arbeitsgemeinschaft der CVJM pflegen. Hier findet mehr als Geldtransfer statt, nämlich eine persönliche Beziehung, die sich durch gegenseitigen Respekt, Fürbitte und voneinander Lernen auszeichnet.

Anleitung bei der Bedienung der Maschinen
Anleitung bei der Bedienung der Maschinen
Erklärung der Funktion der Druckmaschine
Erklärung der Funktion der Druckmaschine

Spenden

Sie möchten dieses Projekt konkret unterstützen? Klicken Sie auf den roten Punkt oben rechts. Geben Sie dann auf dem Online-Spenden-Formular im Feld "Nachricht" die Projektnummer 42131 ein.

Kurz & knapp
Projektname: Ibadan Druckerausbildung
Projektnummer: 42131
Projektbereich: Bildung fürs Leben
Laufzeit: 01/2019 - 12/2021
Fördersumme: 30.000 Euro

Partner: AG der CVJM

Faltblatt zum Download und Druck