Costa Rica

Kindern Zukunfts­chancen geben

64 Kinder zwischen drei Monaten und zwölf Jahren – das ist die derzeitige Zielgruppe der KiTa "Ana Frank" in San José. Sie wachsen in einem Viertel auf, in dem Drogenhandel, Prostitution, Alkoholabhängigkeit und Gewalt zu einem ganz normalen Tagesablauf dazugehören.

Nur wenige der Eltern sind dazu in der Lage, ihren Kindern eine gute Ernährung, schulische Unterstützung und Sicherheit zu bieten.

Kinderbetreuung in der Tagesstätte
Kinderbetreuung in der Tagesstätte

Die Schwächsten unter­stützen

Um dem entgegenzuwirken und den Kindern die Möglichkeit zu geben, an einem geschützten Ort ihre Freizeit zu verbringen, hat der YMCA Costa Rica eine Kindertagesstätte gegründet. Acht Mitarbeitende betreuen dort die Kinder in vier Gruppen. Zu dem Team vor Ort gehören drei pädagogische Fachkräfte, eine Psychologin und vier Assistenzkräfte.

Die Arbeit in den Gruppen ist je nach Alter der Kinder unterschiedlich gestaltet. Während die ganz Kleinen vorrangig beim Spielen betreut werden, bekommen die Gruppen mit den Drei- bis Vierjährigen sowie die Vorschulkinder zwischen fünf und sieben Jahren Anreize, die ihre ganzheitliche Entwicklung gezielt fördert und Grob- und Feinmotorik schult.

Die Ausgestaltung des Programms für die Schulkinder umfasst noch bewusster die sozial-emotionale, physische und kognitive Entwicklung. Deshalb bekommen sie Hilfe bei ihren Schulaufgaben, um die Schulbildung und den damit verbundenen Erfolg zu stärken.

Aber auch Sport und andere Erholungs­angebote sind sehr wichtig. Ziel ist es, den Kindern neben dem Wissen oder der körperlichen Betätigung, auch christliche und gesellschaftliche Werte näherzubringen.

Kindergruppe in Costa Rica
Kindergruppe in Costa Rica

Eine gute Basis für die Zukunft

Das ganzheitliche Bildungskonzept, die abwechslungsreiche Ernährung, der YMCA als Schutzraum und die damit verbundene Wertevermittlung von Respekt, Toleranz und Zuneigung sollen den Kindern eine gute Basis für ihre Zukunft geben.

In der KiTa Ana Frank sind auch regelmäßig zwei deutsche Freiwillige aus dem Programm "Weltwärts" im Einsatz, die das pädagogische Fachpersonal unterstützen.

die Kindertagesstätte
die Kindertagesstätte

Spenden

Sie möchten dieses Projekt konkret unterstützen? Klicken Sie auf den roten Punkt oben rechts. Geben Sie dann auf dem Online-Spenden-Formular im Feld "Nachricht" die Projektnummer 42380 ein.

Kurz & knapp

Projektname: San José, KiTa Ana Frank
Projektnummer: 42380
Projektbereich: Hilfe für Kinder und Familien
Laufzeit: 01/2019 - 12/2020
Fördersumme: 16.000 Euro
Partner: CVJM Pfalz

Faltblatt zum Download und Druck