Startseite> Themen & Bereiche> Interkulturelle Öffnung

Interkulturelle Öffnung

Die Projektgruppe "Interkulturelle Öffnung" sieht sich als Fürsprecherin für den Prozess der interkulturellen Öffnung im CVJM Deutschland und seinen Mitgliedsverbänden. Sie will Menschen in den Vereinen dazu stärken, ermutigen und sie untereinander vernetzen.

Die Projektgruppe will über Formate und Angebote der Landesverbände informieren, Kooperationen fördern und erprobte Angebote zur Verfügung stellen.

Die Kontaktdaten der Mitglieder sind über die einzelnen Links zu finden - wir freuen uns über neue Kontakte, vernetzen gerne und unterstützen mit Infos und Erfahrung!

Die Mitglieder der Projekt­gruppe

  • Yasin Adigüzel, Landesreferent für Interkulturelle Öffnung, EJW
  • Andrea Bolte, Bundessekretärin für Flüchtlingsarbeit und Integration, CVJM-Westbund
  • Jochen Brühl, Fundraiser des CVJM Deutschland
  • Andreas Frey, Geschäftsführer CVJM Sachsen
  • Thomas Göttlicher, Landessekretär für Geflüchtete und Integration, CVJM Bayern
  • Rebecca Spielvogel, Hauptamtliche des CVJM Oberalster, CVJM Norddeutschland 
  • Karsten Hüttmann, Bereichsleiter CVJM-Arbeit in Deutschland, CVJM Deutschland
  • Damaris Märte, CVJM-Sekretärin für die Arbeit mit Flüchtlingen, CVJM Baden
  • Anthea Roth, CVJM-Hochschule
  • Sabrina Köhler, International Office CVJM-Hochschule

Die Projektgruppe Interkulturelle Öffnung ist seit 2019 die Nachfolgerin der Projektgruppe "CVJM und Geflüchtete", die von 2015 bis 2018 eingesetzt war.

Die Materialien auf diesen Seiten sind teilweise in der Zeit der ersten Projektgruppe entstanden und daher auf die Arbeit mit geflüchteten Menschen bezogen. Sie sollen hier weiterhin zur Verfügung stehen.

Zusammenhalt in Vielfalt
Zusammenhalt in Vielfalt

Weitere Informationen: