Rahmenbedingungen

Ob Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) oder Bundesfreiwilligendienst (BFD) – mit einem Freiwilligendienst hast du die Chance, wertvolle Kontakte sowie neue Perspektiven zu gewinnen. Eine Zeit lang aussteigen, um persönlich zu wachsen, Impulse mitzubekommen und Kompetenzen auszubauen. Du entwickelst eigene Ziele und genießt eine tolle Gemeinschaft mit anderen Freiwilligen.

Einsatzstellen

Unsere Einsatzstellen sind in ganz Deutschland verteilt und bieten vielfältige Einsatzbereiche:

  • missionarische Kinder- und Jugendarbeit in einem örtlichen CVJM, in Kirchengemeinden, Schulen und Jugendwerken
  • Hauswirtschaft und Gästebetreuung in einem unserer Gäste-, Tagungs- und Freizeithäuser zwischen Borkum und Berchtesgaden

Zielgruppe

  • junge Menschen zwischen 15/16 und 26 Jahren (nach Erfüllung der Vollzeitschulpflicht), die in der Zeit vor Beginn der Ausbildung oder des Studiums ein Lern- und Orientierungsjahr machen möchten
  • bestenfalls hast du bereits Erfahrung in der Kinder- und Jugendarbeit z. B. im CVJM gesammelt und bist interessiert an neuen Arbeitsbereichen, Einsatzstellen sowie Einblicken in spannende Berufe

Seminare

Bestandteil des FSJ und BFD sind 25 verbindliche Bildungstage. Diese sind in der Regel in fünf Seminaren über das Jahr verteilt. Die Seminare gestaltest du aktiv mit.

Leistungen

Unterkunft und Verpflegung sind meist frei und du erhältst monatlich ein Taschengeld. Du bekommst mindestens 26 Urlaubstage, bist sozialversichert und deine Eltern erhalten weiterhin das Kindergeld.

Bewerbung

Wenn du Interesse an einem Freiwilligendienst hast und du dich dafür bewerben willst, dann schicke deine Bewerbung direkt an die Einsatzstelle, die dich interessiert. Weitere Infos findest du unter "Bewerbung".

Freiwillige auf Seminar
Freiwillige auf Seminar
Freiwillige auf Seminar
Freiwillige auf Seminar