Y-Weltweit

Die Grundidee

Die Grundidee von Y-weltweit ist es, Themen des Globalen Lernens in CVJM-Ortsvereine zu bringen. Das Programm biete euch die Möglichkeit, Referenten und Referentinnen in euren Mitarbeitendenkreis oder eure Jugendgruppe einzuladen. Eine Programmeinheit dauert etwa 1,5 Stunden. Ihr könnt zwischen zwei verschiedenen Programmsträngen wählen.

Programmstränge

In unserem Programm Y-Weltweit haben wir zwei verschiedene Programmstränge:

Globale Gerechtigkeit:

Im Programmstrang „Globale Gerechtigkeit“ geht es vor allem um die Entwicklung eines Verständnisses für Ungerechtigkeiten in dieser Welt. Neben einem Spiel, die diese erfahrbar machen soll, geht es außerdem um Entwicklungs­zusammenarbeit und die Rolle des CVJM darin.

Interkulturelles Lernen:

Im Programmstrang „Interkulturelles Lernen“ wird der Fokus auf Erfahrungen im Umgang mit anderen Kulturen gelegt. Auch hier gibt es ein Spiel, das in die Thematik einsteigt. Außerdem geht es um Kultur im allgemeinen und wie interkulturelle Erfahrungen in den Freiwilligendiensten des CVJM gemacht werden.

Weitere Informationen

Auf dieser Seite findet ihr demnächst weitere Informationen und eine Möglichkeit zur Anmeldung.

Weltverantwortung (Quelle: S. Hofschlaeger / pixelio.de)
Weltverantwortung (Quelle: S. Hofschlaeger / pixelio.de)